Rehatraining und Rehasport

 

Nach Unfällen, Sportverletzungen oder auch nach Operationen helfen wir Ihnen, Ihre gewohnte Fitness schnellstmöglich wieder zu erreichen.

 

Zu unserem Team gehören u.a. Sportwissenschaftler und Sporttherapeuten mit Zusatzqualifikationen in der Medizinischen Trainingtherapie und im Aufbautraining.

 

Was ist Rehasport?

Rehasport richtet sich an alle, die aufgrund einer chronischen oder immer wiederkehrenden Erkrankung Probleme haben.

Das Gruppentraining wird von qualifizierten Dipl.-Sportwissenschaftlern und Reha-Trainern durchgeführt und bietet die Möglichkeit, gemeinsam mit anderen durch Sport und Bewegung eine Verbesserung der Beschwerden zu erzielen.

 

 

Verordnung von Rehasport

Seit 1. Juli 2001 besteht ein Rechtsanspruch auf Kostenübernahme für Versicherte (ohne Belastung des Heilmittelbudgets des Arztes).

 

5 Schritte zur Teilnahme

  • Chronische Beschwerden

  • Arztbesuch - der behandelnde Arzt stellt eine Verordnung aus

  • Rehasport-Beratung bei uns im Club Heide Rosendahl

  • Krankenkasse - Formular durch die Krankenkasse genehmigen lassen. Nach Vorlage der Genehmigung nehmen wir mit Ihnen
    Kontakt auf.

  • Teilnahme am Rehasport

 

Rehabilitationsumfang

Grundsätzlich ist die Verordnung von Rehabilitationssport zeitlich begrenzt. Im Regelfall sind 50 Trainingseinheiten in einem Zeitraum von 18 Monaten vorgesehen. Das Traning findet in kleinen Übungsgruppen mit max. 15 Personen statt.

Nach einer ambulanten oder stationären medizinischen Rehamaßnahme kann Rehasport erneut notwendig und von Ihrem Arzt verordnet werden. Bei einer neuen Diagnose kann eine Neuverordnung in Frage kommen.